Suzuki Ultimate Sport

DIE NEUE HAYABUSA – „THE REFINED BEAST“

Die Hayabusa der neuen Generation wurde nicht nur mit dem Ziel entwickelt, ein noch höheres Maß an ultimativer Leistung bei gleichzeitiger Einhaltung der strengen Euro-5-Abgasnormen zu erreichen, sondern auch, um die Herzen ihrer treuen Fans und all jener zu erobern, die ein Auge auf die herausragende Schönheit und ihr neues Design geworfen haben. Seit der ersten Markteinführung im Jahr 1999 hat die Hayabusa ihren Fahrern durchgängig eine höhere PS-Zahl und ein höheres Drehmoment geboten als andere Sportmotorräder, bei Motordrehzahlen von bis zu 6.000 U/Min. Die neue Hayabusa führt ihr Vermächtnis als ultimatives Sportmotorrad nahtlos fort.

Das Entwicklungsteam hat sich ganz dem Erhalt der Merkmale verschrieben, die die Hayabusa zu einer Legende gemacht haben, während es gleichzeitig bei der Entwicklung der neuen Generation, die die Fahrer in die Zukunft bringen soll, die Messlatte deutlich nach oben versetzt hat. Das Ergebnis spiegelt den Einsatz von Suzuki in Bezug auf Handwerkskunst und das minutiöse Arbeiten bis ins kleinste Detail wider.

Motorkonstruktion

Die Optimierungen, die am legendären 1.340 cm³ flüssigkeitsgekühlten Vierzylinder-Reihenmotor der Hayabusa vorgenommen wurden, dienen der Steigerung der Effizienz und Langlebigkeit, der Erreichung einer insgesamt besseren Leistung und der Erfüllung der Euro-5-Abgasnormen. Das Ergebnis ist ein besseres Drehmoment und eine optimierte Leistungsentfaltung bei einer lineareren Leistungskurve im niedrigen bis mittleren Drehzahlbereich, in dem der Fahrer einen Großteil der Zeit bei der alltäglichen Nutzung oder bei längeren Touren verbringt.



Ride-by-Wire Electronic-Throttle- System
Neben der Ermöglichung der Umsetzung der neuen elektronischen Steuersysteme der Hayabusa auf-grund der Steuerung der Drosselklappe durch das ECM bietet das elektronische Drosselsteuersystem eine leichte, natürliche Reaktion mit linearer Steuerung, die der eines konventionellen Drosselbetriebs entspricht. In Verbindung mit der Einführung dieses neuen Drosselsystems wurde die Größe der gefrästen Drosselklappen von 44 mm auf 43 mm geändert. Die Gesamtlänge des Einlassrohres (einschließlich Einlassrohr, Drosselklappe und Trichter) wurde im Vergleich zum vorherigen Einlasssystem um 12 mm verlängert. Dies trägt zu einer gesteigerten Kraftleistung bei einer Motordrehzahl im niedrigen bis mittleren Bereich bei

Suzuki Intelligent-Ride-System

Die Hayabusa verfügt über eine optimierte neue Version des Suzuki Intelligent-Ride-Systems (S.I.R.S.); hierbei handelt es sich um eine leistungsstarke Reihe an elektronischen Systemen, die mit dem Ziel entwickelt wurden, die Leistungseigenschaften zu verbessern, um den Anforderungen des Moments gerecht zu werden und die Hayabusa kontrollierbarer und vorhersagbarer zu machen. Durch unzählige Stunden an wiederholten Tests auf der Rennstrecke, Analysen und Überarbeitungen der Programmierung für jede einzelne Einstellung wurde eine optimale Leistung in jeder vorstellbaren Situation erzielt und die Zuverlässigkeit der einzelnen Systeme sichergestellt.

Suzuki Drive-Mode-Selector-Alpha (SDMS-α)
SDMS-α bietet eine Auswahl zwischen drei werksseitigen Voreinstellungen, (A: Active, B: Basic und C: Comfort) sowie drei benutzerdefinierte Einstellungen (U1, U2, U3). Jede dieser Einstellungen wählt die Moduseinstellungen jeweils als Gruppe für die Systeme Power-Mode-Selector, Motion-Track-Traction-Control, Anti-Lift-Control, Engine-Brake-Control und Bi-Directional-Quick-Shift aus. Der Fahrer kann an links am Lenker zwischen den Modi und Einstellungen schalten; die aktuellen Einstellungen werden dabei auf dem TFT-LCD-Panel in der Mitte der Instrumenteneinheit, zwischen dem großen analogen Drehzahlmesser und dem Tachometer der Hayabusa, angezeigt.



Power-Mode-Selector (PW)
Der Fahrer kann zwischen drei unterschiedlichen Modi für die Motorleistungskenndaten wählen. Modus 1 bietet die schärfste Reaktion des Gasgriffs, Modus 2 eine linearere Leistungsentfaltung mit einer sanfteren Reaktion des Gasgriffs, während Modus 3 die sanfteste Reaktion des Gasgriffs sowie eine mildere Leistungskurve mit einer reduzierten maximalen Leistung bietet.

Bilder und Videos der neuen Suzuki Hayabusa 2021:

Bitte das jeweilige Bild anklicken!

Suzuki Hayabusa Modell 2021


  • Highlights
  • weitere Bilder
  • Prospekte

Highlights:

Die neue Hayabusa führt ihr Vermächtnis als ultimatives Sportmotorrad nahtlos fort.

DIE NEUE HAYABUSA – „THE REFINED BEAST“ - die Highlights:

✓ Ride-by-Wire Electronic-Throttle- System
✓ Verbesserte Langlebigkeit
✓ Suzuki Intelligent-Ride-System
✓ Suzuki Drive-Mode-Selector-Alpha (SDMS-α)
✓ Power-Mode-Selector (PW)
✓ Motion-Track-Traction-Control-System (TC)
✓ Engine-Brake-Control-System (EB)
✓ Bi-Directional-Quick- Shift-System (QS)
✓ Anti-Lift-Control-System (LF)
✓ Cruise-Control-System
✓ Motion-Track-Bremssystem
✓ Hill-Hold-Control-System
✓ Multi-LED-Scheinwerfer

Bilder

Ein erwachsenes Motorrad für spaßige Wochenendtouren über Land und ein verlässlicher Kumpel für den täglichen Weg zur Schule oder Arbeit.

Kataloge

Suzuki Hayabusa Modell 2022:

Unsere Kunden kommen aus: Mühlheim, Offenbach, Frankfurt, Hanau, Bruchköbel, Erlensee, Frankfurt, Maintal, Obertshausen, Heusenstamm, Hainburg, Kahl, Neuberg, Ronneburg, Gelnhausen, Linsengericht, Freigericht, Rodenbach, Alzenau, Gründau, Altenstadt und Büdingen.